Aktuelles

In vielen Fällen benötigen Patienten die von ihnen angefertigten Röntgenbilder. Um Mehrfachuntersuchungen zu vermeiden sollten Patienten vorhandene Röntgenbilder zur Weiterbehandlung bei anderen Ärzten oder im Krankenhaus zur Hand haben. Von Gesetz wegen her gehören Röntgenaufnahmen nicht dem Patienten, sondern dem Arzt, der diese angefertigt hat (§ 28 Absatz 3 der Röntgenverordnung (RöV)).

 

Gerne sind wir bereit Ihnen Ihre Bilder als Kopie ohne Qualitätsverlust in digitaler Form auf einer CD zu Verfügung zu stellen. Wir kommen damit unserer Verpflichtung nach § 28 Absatz 8 RöV nach.

 

Da alle medizinischen Informationen in unserer Praxis digital gespeichert werden, müssen wir diese Kopien auf CD brennen.

 

Die Mitgabe der Bilder auf CD und die persönliche Zusendung der Befunde an Kassenpatienten wird nicht von der gesetzlichen Krankenkasse honoriert, so dass wir gezwungen sind den Arbeitsaufwand in Rechnung zu stellen.

 

Diese Serviceleistungen unserer Praxis werden ab dem 1. August 2020 in folgender Weise kostenpflichtig:

 

Eine Daten CD kostet bei Abholung:                   5,- €

 

Postversand einer Daten-CT:                              10,- €

 

Der Befundversand kostet pro Brief:                   5,- €

 

Gebühr bei Befundabholung:                               2,- €