Röntgenuntersuchung der Knochen / Gelenke

 

 


Ziel der Untersuchung

Röntgenübersichtsaufnahmen des Skeletts dienen dazu, Beschwerden an Knochen und Gelenken abzuklären, Verschleißerscheinungen oder Brüche festzustellen und Hinweise auf weiter abzuklärende Krankheiten zu erhalten. Bei Aufnahmen des Brustkorbes erhält man Informationen über das Herz und die Lunge.

 

Vorbereitung auf die Untersuchung

Eine spezielle Vorbereitung ist nicht erforderlich. Die Assistentin sagt Ihnen, welche Kleidungsstücke Sie ablegen müssen, da Knöpfe und andere Metallteile sonst abgebildet werden.

 

Untersuchungsablauf

Das zu untersuchende Körperteil wird aus 2 Richtungen, normalerweise von vorn und von der Seite, geröngt. Gelegentlich sind ergänzende Aufnahmen, eventuell auch unter Durchleuchtung, erforderlich.

 

Nebenwirkungen und Strahlenbelastung

Die Strahlenbelastung wird durch die Verwendung moderner Röntgengeräte so gering wie möglich gehalten. Für Kinder werden besonders empfindliche Filme verwendet, so dass die Strahlendosis weiter vermindert wird. Eine Schwangerschaft muss wie bei allen Untersuchungen mit Strahlen zum Zeitpunkt der Untersuchung natürlich ausgeschlossen sein.

 

Wenn Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite.

Sie haben in jedem Falle Gelegenheit, mit einem der Ärzte über Ihre Beschwerden und den Befund zu sprechen.